Herzlich Willkommen

auf der Internetseite der luxemburgischen Privatwinzer.

Der Beruf des Winzers ist ein sehr vielfältiger. Seine Arbeit beginnt im Weinberg, wo die Grundlage für den guten Wein gelegt wird. Sie setzt sich fort im Keller, wo das Geschick des Winzers gefragt ist bei der Herstellung seiner Weine und seiner Crémants. Doch hier endet die Arbeit des Privatwinzers noch lange nicht. Marketing ist von Nöten, damit der edle Tropfen auch den Weg zum Kunden findet. Ein anspruchsvoller, aber aufgrund seiner Vielfältigkeit, ein so interessanter Beruf.
Seit 1966 macht sich unser Verband stark für die Interessen der  luxemburgischen Privatwinzer. Ziel ist der Einsatz für die sozialen und wirtschaftlichen Belange und die Förderung der Qualität unserer Weine.
Ca. 1300 Hektar groß ist unser Weinanbauareal, von denen 40% von unseren Mitgliedern bewirtschaftet werden. Dies sind: 28 Traubenverkäufer und 50 selbstvermarktende Betriebe.
Erstklassige Weinlagen, klassische Rebsorten und das stetige Streben nach Qualitätsverbesserung zeichnen unsere Betriebe aus. Dies zum Teil schon seit Jahren: Weine der Domaine et Tradition und der Charta der Privatwinzer. 2007 wurden mit dem Ausbau der ersten Charta-Weine begonnen. Diese Weine werden nach ganz strikten Regeln hergestellt, um die Qualität des Weines noch mehr in den Vordergrund zu stellen.
Überzeugen Sie sich selbst. Wir würden uns freuen Sie in unseren Betrieben willkommen zu heißen.

Ern Schumacher
Präsident der O.P.V.I.


Toussaint